Curuba (Passiflora molissima)

Familie der Passiflorae - Passionsblumengewächse

Engl.: banana passionfruit, mollifruit 
Franz.: tacso 

Nährwert (pro 100g): 
67 kcal, 280 kJ
2.4g Eiweiss, 0.4g Fett
13.4g Kohlenhydrate 

Botanik
Die Curubapflanze ist eine Schlingpflanze wie die Liane und schmückt, dort wo sie im Freien wächst, Pergolen und Lauben. Bei uns gedeiht sie nur als Zimmer- oder Wintergartenpflanze. Typisch sind die Blätter, die an unser Weinlaub erinnern. Aus den langen, rosa oder weinroten Blüten, entwickeln sich längliche Früchte die wie Klöppel an den Stielen hängen. 

Herkunft:
Die Curuba stammt, wie alle Passionsfrüchte, aus Mittel- und Südamerika. Archäologen vermuten, dass es sich bei den Passionsfrüchten um alte Kulturpflanzen der Indios handelt. 

Anbaugebiete:
Curubas werden in den kühleren, hohen Lagen der Anden angebaut. 

Import:
Während des ganzen Jahres aus Kolumbien und Peru. 

Frucht
· Essbar ist das Fruchtfleisch und die Samen. 
· Die Schale ist ungeniessbar. 
· Die Curuba riecht mild, würzig säuerlich. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Apfel, Orange und Gurke. 
· Die Curuba wird bis zu 10cm lang und etwa 3cm dick. 
· Die Schale ist zart behaart, weissgelb oder ziegelrot und etwa so dick und fest wie die einer Banane. 
· Das Fruchtfleisch ist gelb bis orangefarben, geleeartig mit vielen essbaren Kernen. 
· Die Curuba ist reif, wenn die Schale gleichmässig gelb oder rot gefärbt ist und schrumpelig wird. 
· Überreife Früchte schmecken unangenehm säuerlich. 
· Unreife Früchte haben eine grünliche Schale. 

Anwendung
· Roh als Obst. 
· Für Cremes, Saucen oder auch als Drinks. 

Vorbereitung
· Die Früchte zum Auslöffeln quer halbieren. 
· Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und durch ein Sieb streichen. 

Lagerung
· Reife Curubas sind etwa 1 Woche im kühlen Raum haltbar, jedoch nicht im Kühlschrank. 
· Nachreifen bei Zimmertemperatur. 

Tipps
· Das Fruchtfleisch, mit Kernen, kurz vor Ende der Garzeit in Weissweinsaucen zu Kalbsfilet, Geflügel oder Kaninchen mischen und kurz erhitzen.