Mandarine (Citrus reticulata)

tl_files/berriag-contao/img/Mandarine.jpg

Familie der Rutaceae - Rautengewächse
Engl.: tangerine, mandarin orange
Franz.: mandarine

Nährwert (pro 100g):
46 kcal, 192 kJ
Eiweiss 0,7 g, Fett 0,3 g
10,1 g Kohlenhydrate

Botanik:
Diese Früchte wachsen an hohen, dornigen, immergrünen Sträuchern oder Bäumen, die bis zu 8 m gross werden können. Sie sind ziemlich unempfindlich gegen Kälte und gedeihen auch in Mittelmeerländern. Mandarinen gehören zu einer Gruppe, die viele Varietäten umfassen. Entstanden sind sie entweder durch systematische Züchtung oder durch natürliche Mutationen. All diese Arten haben einiges gemeinsam: Sie lassen sich besser schälen, sind kleiner als Orangen und ihre 8 - 12 Fruchtsegmente trennen sich leicht voneinander.

Herkunft:
Vermutlich stamm die echte chinesische Mandarine aus Indochina und verbreitete sich dann auf den Philippinen, Sri Lanka und in Indien. Lange wurde sie in Japan und China kultiviert bis sie schliesslich im 19. Jahrhundert nach Europa und in die USA gelangte.

Anbau:
Der Mandarinenanbau geht leider immer mehr zurück, da heute Kernlose Sorten gefragt sind und die Mandarine zwar aromatischer im Geschmack ist, jedoch viele Kerne enthält.

Import:
Importiert werden Mandarinen von November bis Februar aus Italien, Spanien und Marokko.

Frucht:
- Essbar ist nur das Fuchtfleisch.
- Die behandelte Schale ist ungeniessbar.
- Geruch und Geschmack sind typisch Mandarinenaroma.
- Die Schale ist feinporig, glatt, dünn und leicht zu lösen, hellgelb bis orange.
- Das Fruchtfleisch hat bis zu 25 Kerne, ist zart, sehr saftig und aromatisch süss.
- Reife Früchte sind gleichmässig gefärbt und leicht zu schälen.
- Bei überreifen Früchten beginnt die Schale zu faulen.
- Unreife Früchte sind schwer zu schälen, die Schale ist sehr hell und hat grüne Flecken. 

Anwendung:
- Wie andere süsse Zitrusfrüchte.

Vorbereitung:
- Wie andere süsse Zitrusfrüchte.

Lagerung:
- Reife Früchte sind bei Zimmertemperatur ca. 3 Tage haltbar.
- Keine Nachreifung.

Tipps:
- Leicht erhältliche Sorten:

"ELLENDALE"
(Citrus reticulata / Citrus tangerina / Citrus sinensis)
Die aus Florida stammende Sorte wird aus Australien, Uruguay und Argentinien von Juli bis Oktober importiert.
Sie ist die beste Sorte im Sommer.

"MANDORA"
(Citrus reticulata / Citrus sinensis)
Die aus Zypern stammende Sorte wird von Februar bis Ende April importiert.
Sie ist die beste Sorte im Frühjahr.